TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

Fußball und Jugendausbildung wird beim TuS GROSS geschrieben. 

Hier ein Überblick über alle Teams und Turniere - jedes Team hat eine eigene Seite mit Spielberichten und Fotostrecken. Einfach mal durchstöbern.   Rückblick auf die Veranstaltungen 2017

Spielaus-schuss
Kai Harnack



Jugend-leitung
Silke Georg

Team

Ansprechpartner

Trainingszeiten

Saison 2017-18

Senioren 1

Spielausschuss 1: Kai Harnack  0173 3694702
Spielausschuss 2: Simon Schuster
Betreuer: Florian Laggner / Kim Goerge

Mittwochs + freitags
19 - 21 Uhr

Ergebnisdienst
Kreisliga A
Dillenburg

Senioren-Reserve

Betreuer: Steven Karger

Kreisliga A Reserve
Dillenburg

Ergebnisdienst

Mädchen Team

Stephan Wolf, David Gubsch

Halle freitags
16 - 17 Uhr


G-Jugend

G1 - Carsten Braun
G2 - Michael Lettl  0151 41945260
G2 - Dominik Sahm  0160 98692895

Halle donnerstags
17 - 18 Uhr

Ergebnisdienst
Ergebnisdienst

F-Jugend

F1 - Ron Göbel  02664 997736
F2 - Mustafa Avcilar
F3 - Jörg Schmidt

F1+2 dienstags
17 - 18:15 Uhr
F3 Mo 17-18 Uhr
Halle mittwochs
16-17:45 (gesamt)

Ergebnisdienst

E-Jugend

E1 - Ferdi Baysal
E2 - Michael Lettl  0151 41945260
E2 - Dominik Sahm  0160 98692895

Halle montags + freitags
17 - 18 Uhr

Ergebnisdienst
Ergebnisdienst

D-Jugend

JSG D1 - Jan Hausner, Wolfgang Hermes
JSG D2 - Bernd Gubsch

D1+2 donnerstags
17:15-18:45 Uhr
Halle donnerstags
16 - 17 Uhr

Ergebnisdienst
Ergebnisdienst

C-Jugend

C1 - Lucas Ströhmann
C1 - Fabian Schlosser

montags + mittwochs
18 - 19:30 Uhr

Ergebnisdienst

B-Jugend

JSG B-Junioren - Peter Schmidt
                            Steffen Bongaerts

montags 19 - 20:30
donnerstag 19:15-20:45

Ergebnisdienst

A-Jugend

JSG A-Junioren

TTTTTTTTTTTTTTTTTTT

Ergebnisdienst

Veltins-Indoor-CUP

Hallenturnier mit Bande

Termin: 3. + 4. Feb. 2018


Alte-Herren und Senioren
Anmelden

Sparkassen-CUP

Jugendhallenturnier mit Bande
Termin: 24. + 25. Feb. 2018
Silke Georg - 02775 7703


4 Altersklassen
Anmelden


Aufnahmeantrag
der Aufnahmeantrag für den TuS Driedorf als Sepa Mandat
Aufnahmeantrag 2014 sepa.pdf (34.08KB)
Aufnahmeantrag
der Aufnahmeantrag für den TuS Driedorf als Sepa Mandat
Aufnahmeantrag 2014 sepa.pdf (34.08KB)



Stand Juli 2017



* alle Angaben ohne Gewähr


Berichte

Das DFB-Mobil zu Gast beim TuS Driedorf
Am 22.11.2017 hatte der TuS Driedorf Besuch vom DFB-Mobil. Mit diesem DFB-Mobil kamen die beiden Trainer des Hessischen Fußballverbandes (HFV), Steffen Hardt und Stefan Mandler in die Großsporthalle nach Driedorf. Während der Trainingszeit der 3 F-Jugenden von 16:00 Uhr bis 17:45 Uhr zeigten die beiden den 22 anwesenden Kindern, vor allem aber den anwesenden Trainern der G, F und E-Jugenden praxisnahe Trainingsdemonstrationen, in Form einer Einheit zum Dribbling Training in der Halle und einer Einheit zum Koordinationstraining in der Halle. Während dieser Einheiten gaben sie immer wieder Hilfe bei den Übungseinheiten und hatten viele praktische Tipps für Trainer und Spieler in dieser Zeit. Diese Demotrainingseinheiten kamen bei den Kindern gut an, weil interessant verpackt, durch einen gewissen Wettkampfcharakter beim Dribbling Training oder eben, weil sie beim balancieren während des Koordinationstrainings voll fokusiert sein mußten, weil das für sie in diesem Alter absolut noch kein Selbstläufer ist und somit auch aufzeigte, was in diesem Alter im Training immer mal wieder im Vordergrund stehen sollte. Zunächst mal den eigenen Körper in verschiedenen Herausforderungen zu beherrschen. Wenn das gelingt, ist es natürlich kein Nachteil, wenn ein Ball dazu kommt, wenn man wenigstens schon mal seinen Körper beherrscht. Die Kinder lauschten den Anweisungen/Hinweisen der beiden HFV-Trainer voll konzentriert und auch die beiden Trainer waren mit der Trainingsgruppe sehr zufrieden und hatten immer mal wieder ein Lächeln auf dem Gesicht, wie man beides auf dem Bild anbei sehen kann. Im Anschluß an die Demo-Trainingseinheit tauschten die HFV-Trainer und die anwesenden Trainer des TuS Driedorf sich in einer Theorieeinheit im Tagungsraum der Großsporthalle Driedorf noch aus, über die zuvor gesehene Praxiseinheit und es gab Informationen zu Qualifizierungsmöglichkeiten für Trainer. Eine absolut gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten.

1. Herbstferien-Turnier 2017 ein voller Erfolg !

Am 08.10.2017 richtete der TuS Driedorf für die Altersklassen G2, G1, F2 und F1 erstmalig wie oben erwähnt ein Herbstferien-Turnier aus. Was von den jeweiligen Betreuern "relativ" kurzfristig geplant wurde, war in der Umsetzung auf allen Ebenen ein voller Erfolg. Allen voran der faire, schöne, sportliche Umgang aller ca. 200 ! Kinder, Betreuer, Eltern... miteinander. Den Anfang um 10:00 Uhr, machten die Ältesten des Tages, in Form des F1-Turnieres. Hier waren Großteile der Teilnehmer nicht in voller Stärke besetzt, weil sich doch schon einige im Herbstferienurlaub befanden. Nicht so die Kinder der F1 des Gastgebers. Sie gewannen dann auch dieses Turnier vor, dem SSC Juno Burg, der JSG Oberwesterwald, der JSG Dietzhölztal und dem RSV Büblingshausen. Im anschließenden Turnier der 1 Jahr jüngeren F2, daß um 12:00 Uhr begann, zeigte der Tus Driedorf sich als besserer Gastgeber und belegte den 5. Platz. Allerdings punktgleich mit dem 4., dem SSC Juno Burg, dem 3., der JSG Aar 1 und dem 2., der JSG Sinn/Hörbach. Lediglich der Sieger, die JSG Aar 2 konnte alle 4 Spiele für sich entscheiden. Direkt nach diesem Turnier spielten parallel die Jugenden G1 und G2 ihre Turniere ab 14:00 Uhr. Bei der G1 ging es wirklich knapp zu. Es gab ein 3:0. Die anderen Ergebnisse fast alle mit einem Tor Unterschied oder unentschieden. Hier gewann der SSC Juno Burg, vor dem RSV Büblingshausen, der JSG Dietzhölztal, der SG Ehringshausen und dem TuS Driedorf. Zeitgleich wie gesagt, versuchten nebenan viele G2 Jugendliche ihre ersten Gehversuche im Fußball. Was teilweise noch hölzern und lustig aussah, ist hier und da vielleicht der Beginn eines wirklich respektablen Fußballers. Den Ausgang betreffend, siegte die SG Ehringshausen, vor der JSG Merkenbach/Herborn, dem SSC Juno Burg, der JSG Sinn/Hörbach und dem TuS Driedorf bei ihrem allerersten Turnier überhaupt. Alle Beteiligten, Gäste und Gastgeber waren sich einig, dies gilt es zu wiederholen. [Fotos: Ron Göbel + Carsten Braun]

TuS-Jugend (über 100 ! Teilnehmer) schaut Cars 3 im Kino

Am Samstag den 30.09.2017 fand der 1. gemeinsame Kinobesuch mehrerer Jugenden des TuS statt. Der Trainer der F1-Jugend hat sich gedacht, wir machen mal wieder was außerhalb des Fußballs miteinander. Dabei fiel seine Idee auf Kino in Dillenburg und auf den Film Cars 3, der am 28.09.2017 in die Kinos gekommen ist. Mit dem Kino hatte er schnell alles klar gemacht. Und so kam es, daß die TuS-Jugend an diesem Vormittag einen ganzen Kinosaal für sich alleine zur Verfügung hatte und eine Sondervorstellung des dem Alter entsprechenden, brandneuen Film Cars 3 bekam. Sagenhafte etwas über 100 ! Teilnehmer (aus den G2, G1, F3, F2, F1, E2 und E1 Jugenden) nahmen an dieser tollen Veranstaltung teil. Toll ist eigentlich zu schwach gewählt, für die Beschreibung, wie dieses Vergnügen von den Kindern erlebt wurde. Dieses herzhafte, ehrliche, unbeschwerte Lachen, wie es Kinder noch ohne Probleme können und wo sich sicher jeder Erwachsene dran erinnern kann und sich dabei in seine Kindheit zurückversetzt fühlt wenn er das miterlebt hat und die gut gemeinten, laut formulierten Ratschläge der Kinder, an die "Hauptdarsteller", während des Films..., unbezahlbar. Spätestens nach dem Film beim rausgehen, als Hasan-Alp Savas meinte, der Film war traurig... aber auch witzig und spannend und cool. Oder als Tim Kasek nach dem verlassen des Films sagte, das war der Hammer. Und als man auf der Toilette 3 Kindern beim Händewaschen am Waschbecken zuhören konnte, die nacheinander äußerten, ich bin "Jackson Storm", ich bin "Cars 3" und ich bin "Cruz". Da war definitiv klar, das war ein voller Erfolg. Und auch die Trainer Kollegen unter sich empfanden es als gelungene Veranstaltung und vor allem Nachrichten per Wahtsapp, unter anderem eine Sprachnachricht von Ben Dapper, in der er sich für den Kinofilm bedankte und vorschlug das können wir gerne nochmal machen, machten klar, das war nicht der letzte gemeinsame Kinobesuch der TuS-Jugend.  [Foto: Ron Göbel]

 

TuS-Jugend zu Gast bei Bundesligaspiel

Am 16.09.2017 waren Teile der F, E, D und C-Jugend des TuS 1910 Driedorf zu Gast in der Frankfurter Commerzbank Arena, beim Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Augsburg. Fast schon traditionell. Denn solch ein Ausflug fand in diesem Jahr schon im 3. Jahr in Folge statt. Der F1-Jugend Trainer, hatte bei seinem Lieblingsverein der Bundesliga 40 Karten und einen Bus für diesen Ausflug organisiert. Bei den jüngeren wurde darum gebeten, ein Elternteil dabei zu haben. Die Älteren und Teile des in Driedorf ansässigen Eintracht Fan Club Höllkopfadler Westerwald, sorgten dafür das der Bus voll wurde und man somit einen günstigen Fahrpreis zu den vergünstigten Tickets ermöglichen konnte. Das Wetter an diesem Tag war top. Die Leistung der Eintracht an diesem Tag weniger, wie sich später rausstellen sollte. Die Fahrt an sich lief problemlos ab. In Frankfurt angekommen, wurde sich zunächst mit Stadionwürsten und Getränken gestärkt. Zumindest die Eltern. Denn die Kinder gingen gleich dem nach, was sie alle miteinander verbindet. Sie spielten Fußball, mit einem mitgebrachten Ball, auf dem Kunstrasen, direkt vor der Commerzbank Arena, gleich neben dem Rasen, auf dem sonst die Profis der Frankfurter Eintracht trainieren. Im Anschluß wurde in das Stadion verlagert und dem oben erwähnten Bundesligaspiel beigewohnt. Nach dem Spiel selbst, wurde wieder zum Parkplatz Gleisdreieck gewandert, wo sich an den dortigen Imbissbuden nochmal für die Rückfahrt gestärkt wurde. Wenn oben eingangs schon von einem mittlerweile traditionellen jährlichen Besuch eines Bundesligaspiels gesprochen wurde, so waren sich die Teilnehmer dieser Fahrt einig, daß diese Tradition doch bitte lange Bestand haben möge. Mit Sicherheit erst Recht, als auf dem letzten Teilstück der Heimfahrt, von Roth zum Marktplatz in Driedorf der komplette Bus, ob jung oder alt Heidi sang, das über ein Handy und einen mitgebrachten kabellosen Lautsprecher gespielt wurde. Geil !!

 

Fußballcamp 2017
Spiel und Spaß beim Jugend-Fußballcamp des TuS Driedorf

42 fußballbegeisterte Kinder der Jahrgänge 2005-2007 des TuS Driedorf erlebten vom 15.-17. Juni 2017 ein vereinsinternes Fußballcamp auf dem Trainingsgelände des Höllkopfstadions. Bereits zum 3. Mal ausgetragen und zudem für alle Kinder und Geschwisterkinder kostenlos dank großzügiger Sponsoren, dem LSB und einem Vereinsbeitrag ist es in dieser Art wohl einmalig im weiten Umkreis.
An den ereignisreichen Tagen, an denen das Wetter optimal mitspielte (nicht zu heiß und kein Regen) gab es neben 9 fußballspezifischen Trainingseinheiten mit verschiedenen Schwerpunkten zahlreiche weitere Highlights, wie z.B. das Grillen am Lagerfeuer, Übernachtungen im Zelt, eine Wanderung zum Wasserfall in Odersberg. Auch das Ausprobieren nicht alltäglicher Spiele wie Flagfootball usw. wurde geübt. Bei all dem stand der Spaß und das gemeinsame Miteinander im Vordergrund.
Jeder Trainingstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück an einer langen Tafel. Anschließend absolvierten die Teilnehmer das Training mit ausgebildeten Vereinsjugendtrainern (mit DFB-Lizenz) des  TuS in Kleingruppen. Zur Trainingsarbeit gehörte darüber hinaus auch ein Fördertraining mit externen Fördertrainern. Den Trainings-abschluß bildete der Erwerb eines vereinseigenen TuS Fußballabzeichens (mit 8 Disziplinen wie Fußballgolf, -dart, Dosenkopfball, Dribbelparcours, Schussgeschwindigkeit, Jonglieren, Torschuß und Fallrückzieher) in Bronze, Silber und Gold. Dazu gesellten sich auch unsere Freunde vom Tuspo Beilstein.
Abends saß man bei Grillwürstchen, Buffet und Pizza gemütlich zusammen am Feuer. Für das leibliche Wohl und den reibungslosen Ablauf sorgten die vielen helfenden Eltern- und Betreuerhände – dafür vielen Dank.
Als Abschluß des Camps spielten die E- und D-Jugend ein Freundschaftsspiel gegen den Tuspo Beilstein. Beim gemeinsamen Kaffee und Kuchen klang der Tag aus.

 

Die Trainer des TuS Driedorf haben mit diesem Event den kleinen Kindern erlebnisreiche Tage beschert und ein Zeichen für eine erfolgreiche zukunftsorientierte Jugendarbeit gesetzt. Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und im nächsten Jahr unbedingt wiederholt wird. [Fotos Wolfgang Reif]